„Von wegen Alt“ heißt es bei der Eröffnung der Besuchssaison am 01.Mai im Fördermaschinengebäude der stillgelegten Zechenanlage Rheinpreußen Schacht IV an der Franz-Haniel-Straße. Aus einer Auswahl von bis zu 100 Bildtafeln zeigen die mehrfach ausgezeichnete Fotografin Marianne Hilgert, Beate Roßkothen, Herbert Geisler und der renommierte Industriefotograf Dirk Thomas, dass gerade das Alte viel interessanter ist, als es auf den
                                                 ersten Blick erscheint.

Ebenfalls ausgestellt werden die Werke von Lichtwechsel.Ruhr. Die beiden Fotografen und Lichtkünstler Wolfgang Schubert und Rolf Arno Specht haben zuletzt mit Ihrer Beleuchtung der Fördertürme auf der Zeche Niederberg für eine eindrucksvolle Kulisse gesorgt.

Beide Fotoaustellungen sind bis zum 05. Juni 2016 im Schacht IV zu bestaunen.

Bis Ende Oktober öffnet Schacht IV jeweils am Sonntag zwischen 14 – 17 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

 

 

 

 

 

Start |Satzung | Aktuelles | Kontakt